Über mich


Christian Degen

wurde am 10.08.1966 als jüngstes von 5 Kindern in Scheßltz geboren. Er wuchs in Hollfeld auf einem Aussiedlerhof auf. Nach Beendigung der5 Gesamtschule Hollfeld, begann er eine Ausbildung zum Maler/ Kirchenmaler. Nach Abschluss der Ausbildung folgte die Bundeswehr. Danach arbeitete er 3 Jahre in Krögelstein als Stuckateur. Von da an machte er sich mit einem Aquaristikladen selbständig.Anschließend baute er Zimmerspringbrunnen und begann parallel dazu mit der Gartengestaltung. Er eröffnete in Hollfeld den Laden „Künstlerstadl“, eine ausgebaute Scheune. Da im Gartenbau immer höhere Ansprüche gestellt wurden, baute Christian Degen seinen ersten Pavillon aus Metall. Daraus folgte seine Leidenschaft für die Herstellung von Metallskulpturen. Stein, Metall und Holz werden von Christian Degen von nun an bearbeitet und in „seinen“ Gärten integriert.

Zwischenzeitlich wurde noch, nach 5-jähriger Bauzeit das „Wirtshaus Moritz“ eröffnet. Der dazugehörige Biergarten wird als Ausstellungsgelände für die Kunstobjekte genutzt

© Copyright Degen – Die Kunst des Gartens